HISTORISCHES RATHAUS BERLIN-FRIEDRICHSHAGEN - EINES FÜR ALLE

Home Events Unser Rathaus – Tag der offenen Tür

Unser Rathaus – Tag der offenen Tür

FRIED­RICHS­HAGEN IM FRÜHLING
Wir wollen den nächsten nunmehr erreichten Mei­len­stein feiern! Ab heute prä­sen­tiert sich ganz offi­ziell „Unser Rathaus“ umgebaut und barrierefrei.

In enger Abstimmung mit der Denk­mal­pflege, nach unge­zählten Rauch­wolken über Pla­nungs­köpfen und vielen flei­ßigen Bau­hand­werks­händen sowie nach knapp zwei Mil­lionen Euro privat auf­ge­brachten Entwicklungs- und Bau­kos­ten­fi­nan­zie­rungen für diesen ersten Bau­ab­schnitt erschließt nun ein Aufzug alle Ebenen des his­to­ri­schen Rathaus und der im 3. OG gele­genen Ratssaal, der zudem behutsam räumlich erweitert wurde, ist nunmehr bar­rie­refrei erreichbar! Alle Medien wurden erneuert, die Sani­tär­an­lagen umverlegt, zusätz­liche Fluchtwege und ein neuer Haupt­zugang geschaffen und vieles mehr…

Nach einem Jahr heißer Bau­phase mit viel Lärm, Bau­staub und Ein­schrän­kungen und immer neuen Her­aus­for­de­rungen mit der alten Bau­sub­stanz öffnet das Rathaus am Sonntag, den 2.4. ab 12 Uhr seine Pforten, um sich der Öffent­lichkeit zu prä­sen­tieren. Bezirks­bür­ger­meister Oliver Igel wird Punkt 12 Uhr das sym­bo­lische Band am neuen Haupt­eingang durch­schneiden, dass die Öffent­lichkeit von dem mit viel Mühen und Liebe zum Detail umge­baute Haus trennt.

Nach einer Ansprache und einem musi­ka­li­schen Auftakt durch das Musik­schul­or­chester der „freien schule für musik“ – Mieter der ersten Stunde im Rat­haus­projekt – im erwei­terten Ratssaal werden neben zahl­reichen Füh­rungen die ansäs­sigen Pro­jekte und Mieter ihre Türen öffnen, um zu zeigen, was sie künftig im Hause anbieten und leisten werden.

Pro­gramm­über­sicht:
11:00 Uhr – Festakt „Fried­richs­ha­gener Frühling“ – 10 Jahre Rathaus Fried­richs­hagen Projekt  (für geladene Gäste: Kom­man­di­tisten, Rat­haus­mieter, Ver­eins­mit­glieder Bür­ger­Rathaus e.V., lang­jährige Unter­stützer, mit­wir­kende Baufirmen…)

TAG DER OFFENEN TÜR / PRO­GRAMM (Ein­tritt frei!)

  • 12:00 Uhr – Das Band wird durch­ge­schnitten – Oliver Igel gibt das Haus für die Öffent­lichkeit frei. (Neuer Haupt­eingang, ehem. Toreinfahrt)
  • 12:10 Uhr: Feuerwerk(smusik) im Festsaal – Das Musik­schul­or­chester der „freien schule für musik“ (3. Ebene, im his­to­ri­schen Ratssaal)
  • 12:15 Uhr – Ansprache und fei­er­liche Eröffnung: Oliver Igel, Bezirks­bür­ger­meister (3. Ebene, im his­to­ri­schen Ratssaal)
  • 12:25 Uhr – Kurz­konzert des Musik­schul­or­chesters der „freien schule für musik“ (3. Ebene, im his­to­ri­schen Ratssaal)
  • 12:40 Uhr – Kurz­führung durch das Haus mit Oliver Igel (Treff­punkt 3. Ebene, am his­to­ri­schen Ratssaal)
  • 13:00 Uhr – Polittalk im Ratssaal:  Mat­thias Schmidt, Mit­glied des Bun­des­tages, Bezirks­bür­ger­meister Oliver Igel, Bezirks­verod­ne­ten­vor­steher Peter Groos und Mit­glieder aus dem Abge­ord­ne­tenhaus und der Bezirs­k­ver­ord­ne­ten­ver­sammlung (ca. 1 Std., 3. Ebene, im his­to­ri­schen Ratssaal)
  • 14:10 Uhr – Im Interview: Jour­na­listin Danuta Schmidt fragt Stefan Klin­kenberg, Pro­jekt­ent­wickler und Architekt zum Rathaus Fried­richs­hagen Projekt (ca. 15min, 3. Ebene, im his­to­ri­schen Ratssaal) anschließend: Führung durch das Haus
  • 14:30 Uhr – Führung durch das Haus – Denk­mal­schutz und öffent­liche Nutzung = Her­aus­for­de­rungen in der Planung und Aus­führung. Mit Stefan Klin­kenberg, Pro­jekt­ent­wickler und Architekt (Treff­punkt 3. Ebene, im his­to­ri­schen Ratssaal, zuvor Ein­führung und Interview im Ratssaal) – Weitere Füh­rungen nach Bedarf und Nachfrage
  • 15:00 Uhr – EUPHORIA! – Kurz­konzert mit Aydar Gay­nullin (Akkordeon) – „Aydar spielte für Prä­si­denten und Staats­chefs ver­schie­dener Länder: Michail Gor­bat­schow, Wla­dimir Putin, Jacques Chirac, Kim Chen Nir, Spa­niens Königin Sophia, Malaysias Prin­zessin, den Scheich von Kuwait“ – UND HEUTE FÜR UNS! (Ein­tritt frei!, ca. 40 Min., 3. Ebene, im his­to­ri­schen Ratssaal)
  • 15:45 Uhr – Im Interview: Danuta Schmidt fragt André Hrdina (Stell­ver­tre­tender Vor­sit­zender des Vereins Bür­ger­Rathaus Fried­richs­hagen): Wie kommt Leben in die Bude? (1. Ebene, Raum 2, Verein Bür­ger­Rathaus, Dauer ca. 15 Min.)
  • 16:15 Uhr – Vor­ge­stellt: Mit­glieder des Kul­tur­his­to­ri­schen Vereins Fried­richs­hagen lesen Publi­ka­tionen zum Fried­richs­ha­gener Dich­ter­kreis und machen neu­gierig aufdie Mög­lich­keiten künf­tiger Raum­nutzung im Rathaus…  (Ein­tritt frei, 1. Ebene, Raum 2, Verein Bür­ger­Rathaus, Dauer ca. 30 Min.)
  • 19:00 Uhr – Tonight we tan­queray… Jazz und Gin, fast nichts passt besser zusammen! Nur Eines: Jazz, Gin und… SIE und DU und alle, die eine ent­spannt gepflegte jazzig groovige Atmo­sphäre in beson­derem Ambiente lieben!  Konzert mit Will­Hagen Corp. – Das ist Jazz aus den 60er Jahren – Sachen von Miles Davis, Herbie Hancock, Horace Silver und vielen anderen. Das ist auch Soul, Funk, Bebop, Swing, Cool Jazz. Nie nach­ge­spielt, sondern immer in eigenen Stil inter­pre­tiert. (Ein­tritt frei, 3. Ebene, hist. Ratssaal) – Mit freund­licher Unter­stützung: TANQUERAY™LONDON DRY GIN

In den Mieterräumen:
His­to­ri­sches Rathaus
EBENE 1
Raum 1:
Wahl­kreisbüro Mat­thias Schmidt, MdB (SPD):
Das Wahl­kreisbüro von Mat­thias Schmidt ist vom Grünen Haus in den ersten Stock des Haupt­hauses umge­zogen und ab 12 Uhr mit Getränken und Snacks für Sie geöffnet.
Außerdem: Polittalk im Ratssaal ab 13 Uhr siehe Pro­gramm oben
Raum 2:
Ver­eins­räume Bür­ger­Rathaus Fried­richs­hagen e.V.:
In „Mul­ti­funktion“:

Skulp­turen, Mosa­ik­kunst, Grafik – Drei Fried­richs­ha­gener Künstler  – Frank Linke- Skulp­turen / Marcel Krüßmann- Mosa­ik­kunst  / Antje Burr- Malerei, Grafik – stellen ihre Werke aus und bieten diese auch zum Verkauf an.  20% der Ver­kaufs­erlöse gehen als Spende an den Verein.
Daneben prä­sen­tieren Mit­glieder des Vereins auf unter­haltsame Weise den Ver­einsraum in seinen ver­schie­denen Facetten, als Raum für Kurse, Kunst- und Kultur-​Veranstaltungen, Ausstellungs- und Galerieraum.
Ver­eins­mit­glieder und Künstler werden mit den Gästen ins Gespräch kommen, über die Ziele und Auf­gaben des Vereins infor­mieren, um neue Mit­glieder und Nutzer zu gewinnen sowie Ideen und Wünsche für eine viel­fältige Nutzung des Bür­ger­Rat­hauses aufzunehmen.
Zu Gast im Ver­einsraum: Gute Taten für Fried­richs­hagen: Lotsen des STER­NEN­FI­SCHER Frei­wil­li­gen­zen­trums infor­mieren zu den viel­fäl­tigen Mög­lich­keiten, sich ehren­amtlich zu enga­gieren. Wo werden in Fried­richs­hagen Ehren­amt­liche gesucht, welche Ein­rich­tungen brauchen Unter­stützung? Die Lotsen beraten Inter­es­sierte gerne.
Außerdem:

15:45 Uhr – Im Interview: Danuta Schmidt fragt André Hrdina (Details siehe Pro­gramm oben)
16:15 Uhr – Vor­ge­stellt: Mit­glieder des Kul­tur­his­to­ri­schen Vereins Fried­richs­hagen lesen (Details siehe Pro­gramm oben)

Raum 3:
Stephanus-​Stiftung – Anlauf- und Beratungsstelle
Vor­ge­stellt: Die Anlauf­stelle für Bildung, Arbeit und Begegnung von der Stephanus-​Stiftung nahm schon im vorigen Jahr im Hofhaus ihre Arbeit auf. Sie ermög­licht die Ver­netzung von geflüch­teten Men­schen und Anwohner*innen. Sie biet­ent­Be­ratung, Arbeits­markt­in­te­gra­ti­ons­kurse, andere Bil­dungs­an­gebote sowie die Mög­lichkeit eines inter­kul­tu­rellen Aus­tauschs. Nun wird das Angebot bald in das Haupthaus ziehen. Infor­mieren Sie sich, die Mit­ar­beiter und Helfer stehen für einen regen Aus­tausch zur Verfügung.
EBENE 2
Raum 1:
Winet Com­puter Ser­vices GmbH | Com­pu­ter­bil­dungs e.V./ Netti 3.0 | Redak­ti­onsbüro Fried­richs­ha­gener Schirm: Erläu­terung der IT-​Dienste; Vor­stellung der Arbeits­mög­lich­keiten im „Netti“ für Mit­glieder des Com­pu­ter­bil­dungs­vereins; Erklärung von Sinn, Zweck und Arbeits­weise des Fried­richs­ha­gener Schirms. Dazu gibt es Kaffee & Kekse.
Raum 2:
His­to­rische Bür­ger­meis­ter­zimmer – Ent­decke die Mög­lich­keiten! Ver­an­stal­tungs­räume für Bespre­chungen, Seminare, Klein­kunst, Fami­li­en­feiern… und viel­leicht doch ja auch irgendwann mal… Stan­desamt? – Wir bleiben dran…
Raum 3:
GTD Per­so­nal­ent­wicklung – Grit Driewer & Team
Agieren mit Weit­blick – Kar­rie­re­planung, Kon­flikt­klärung, Weiterbildung
Infor­mation und indi­vi­duelle Gespräche
EBENE 3

His­to­ri­scher Ratssaal: Pro­gramm siehe oben, außerdem:
Ver­an­stal­tungsraum für Kon­zerte, Lesungen, Theater, Tagungen, Fami­li­en­feiern, Fir­men­mee­tings, Emp­fänge und Anlässe aller und beson­deren Art – heute in Aktion erleben! Mit­ar­beiter der A2U GmbH beraten und informieren.
Zudem werden an der Ratsbar den ganzen Tag über köst­liche Gin-​Spezialitäten ser­viert. Aber auch ein guter Wein, ein kühles Bier und

Schlagwörter:

Datum

So 02 Apr 2017
Vorbei!

Uhrzeit

12:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Im gesamten Haus
Rathaus Friedrichshagen Projekt GmbH & Co.KG

Veranstalter

Rathaus Friedrichshagen Projekt GmbH & Co.KG
Scroll to top