HISTORISCHES RATHAUS BERLIN-FRIEDRICHSHAGEN - EINES FÜR ALLE

Bracello Programmfoto

KONZERT 15:30 Uhr „20 Jahre Bracello“

Jubiläumskonzert

„Ori­gi­nal­werke für Bratsche und Cello aus 4 Ländern und 3 Jahr­hun­derten“ – Eine klin­gende Zeit­reise mit Ori­gi­nal­werken aus den vier Nach­bar­ländern Deutschland, Polen, Tsche­chien und Öster­reich.

Duo Bracello: Regine Daniels Stoll – Eberhard Stoll

Die beiden Künstler treten seit 1999 als Duo Bracello auf. Seitdem haben sie ihr Reper­toire unab­lässig erweitert. In den Jahren ent­wi­ckelte das Duo ein breites Klang­spektrum und stil­si­chere Inter­pre­tation. Der aus­ge­reifte Duo-​Klang und das geschmeidige Zusam­men­spiel über­zeugt ihr Publikum weit über regionale Grenzen hinaus. Neben der immer neu zu ent­de­ckenden Original-​Literatur hat Eberhard Stoll es sich zur Aufgabe gemacht, bekannte Melodien pro­fes­sionell für dieses Ensemble zu arran­gieren.

Pro­gramm:

  • Das Duo op. 16 Nr. 3 des tsche­chi­schen Kom­po­nisten Vaclav Pichl (1741-1805) weist eine Klang­fülle auf, die dem berühmten Duo „für zwei obligate Augen­gläser“ von Ludwig v. Beet­hoven in nichts nach­steht.
  • Otto Siegl (1896-1978), in Graz geboren, war während des 2. Welt­krieges Pro­fessor an der Kölner Musik­hoch­schule, später dann an der Wiener Hoch­schule für Musik. In der Duo-​Sonate für Bratsche und Cello op. 139 wendet er sich neu­ro­man­ti­schen Klängen zu.
  • Witold Luto­slavsky (1913-1994) war einer der füh­renden pol­ni­schen Kom­po­nisten des 20. Jh. Seine Kom­po­sition „Bucolics“ basiert auf volks­tüm­lichen Melodien. Ursprünglich für Klavier kom­po­niert, schrieb er sie später für Bratsche und Cello um.
  • Das jüngste Stück des Pro­gramms wurde 2010 urauf­ge­führt, der deutsche Kom­ponist Fredo Jung (geb.1949) ist derzeit Pro­fessor an der Musik­hoch­schule in Leipzig, sein Werk „Im Wandel der Zeit“ spannt anhand eines ein­gän­gigen Themas einen wun­der­baren Bogen durch die Stile der Musik­ge­schichte.

 

TICKETS: Im Vor­verkauf 12 € zzgl. VVK-​Gebühr /​Abendkasse (Rest­karten sofern ver­fügbar) 15 €
Tickets erhältlich bei www​.reservix​.de und Thea­ter­kasse Fried­richs­hagen (am hist. Rathaus Fried­richs­hagen, Böl­schestr. 88) sowie allen bekannten VVK-​Stellen

Tickets, die für den ursprüng­lichen Termin am 19. Mai erworben wurden, behalten ihre Gül­tigkeit. 


* HIN­WEISE:
Für mobi­li­täts­ein­ge­schränkte Mit­bürger: alle Ebenen des his­to­ri­schen Rat­hauses sind bar­rie­refrei mit einem Aufzug erreichbar. Zugang über den neuen Haupt­eingang – ehem. Tor­ein­fahrt.

Ände­rungen vor­be­halten – Bitte infor­mieren Sie sich vor Beginn der Ver­an­staltung über mög­liche Orts- & Ter­min­än­de­rungen.

Datum

So 29 Sep 2019

Uhrzeit

15:30

Preis

12 € zzgl VVK / 15 € Abendkasse

Ort

Hist. Ratssaal, Etage 3*
Kategorie
KVA Events

Veranstalter

KVA Events
Phone
0170-88 22 637
Website
http://kultur-vollzugs-anstalt.de/

Mitveranstalter

Rathaus Events
Rathaus Events
Website
http://rathaus-events.de/
Scroll to top