HISTORISCHES RATHAUS BERLIN-FRIEDRICHSHAGEN - EINES FÜR ALLE

Home Events Ausstellung EVA MÜCKE – Zeichnungen
2019-03-Ausstellung Eva Mücke-Titel web

Ausstellung EVA MÜCKE – Zeichnungen

Die Magie des Drunter, Drüber und Dazwischen.

Zeich­nungen von Eva Mücke

Ausstellung im historischen Rathaus Friedrichshagen
23. März bis 5. Mai 2019

Öff­nungs­zeiten: Sa, So, Di 14-18 Uhr (außer Ostern)

Ver­nissage Fr. 22.03.2019 um 19 Uhr
Gale­rie­ge­spräch So. 28.04.2019 um 15 Uhr

 


Kleider zwischen Wirklichkeit und Schein

Eva Mücke zeichnet Men­schen und ihre Kleider. Zwi­schen modi­scher Raf­fi­nesse und phan­tas­ti­scher Kos­tü­mierung werden ves­ti­mentäre Diktate, Schönheit und Geschlecht hin­ter­fragt und die Figur im Kontext des Zeit­ge­fühls unter­sucht.

In der Aus­stellung sind Werke ver­sammelt, denen man das Genre der Mode­zeichnung nicht unmit­telbar ansieht. Manchmal unvoll­endet wirkend, nehmen sie Abstand vom ables­baren Entwurf und halten sich fern von ent­zau­bernder Demas­kierung.

Eva Mücke ver­steht es, die textile, zweite Haut zum Abbild des Inneren werden zu lassen. Die Beschaf­fenheit des Mate­rials, wie es fällt – fließend, sich fäl­telnd oder in starrer Steifheit bre­chend – ist tat­sächlich in der Lage, etwas über die Trä­gerin oder den Träger mit­zu­teilen.

In der Ambi­valenz von Wirk­lichkeit und Schein liegen subtile Wahr­heiten, und hier und dort ver­bergen sich kleine Lügen. Dem auf­merk­samen Betrachter offen­baren sie Ver­bor­genes und Hin­ter­grün­diges.

 

Eva Mücke lebt und arbeitet in Berlin-​Friedrichshagen. Während ihrer lang­jäh­rigen Tätigkeit als Pro­fes­sorin an der Kunst­hoch­schule Berlin Wei­ßensee begann sie, sich in ihrer zeich­ne­ri­schen Dar­stellung mit beklei­deten Figuren aus­ein­ander zu setzen. Sie inter­es­siert das zeich­ne­rische Spiel und das Aus­loten von Grenzen. Der Gegen­stand ist meistens der Körper in seiner zweiten Haut, der sich zwi­schen fra­giler Weib­lichkeit und majes­tä­ti­scher Andro­gy­nität, manchmal in modi­scher Finesse oder aber auch derb kos­tü­miert, zwi­schen gestern, heute und morgen bewegt. Eva Mücke unter­sucht Klei­der­hüllen in ihrer Beschaf­fenheit, die Mate­rialien und die Stoff­lichkeit und ist auf der Suche nach inter­es­santen Mög­lich­keiten der Dar­stellung und Über­treibung.

Bio­gra­phi­sches

EVA MÜCKE 1937 in Rostock geboren | 1955-59 Studium an der Inge­nieur­schule für Bekleidung in Berlin | 1959-64 Studium an der Hoch­schule für bil­dende und ange­wandte Kunst Berlin Wei­ßensee | 1964-67 Desi­gnerin am Mode­institut Berlin | 1967-69 Desi­gnerin am Wissenschaftlich-​Technischen Zentrum Apolda | 1969-70 Mit­ar­bei­terin der Redaktion der Zeit­schrift SIBYLLE | 1970-81 Chef­de­si­gnerin im VHB Exquisit | 1978-92 Dozentin an der Kunst­hoch­schule Berlin Wei­ßensee Fach­gebiet Mode­design | 1992 Berufung zur Pro­fes­sorin an der Kunst­hoch­schule Berlin Wei­ßensee | 2002 eme­ri­tiert | seit 2003 als freie Zeich­nerin tätig | 2003 Gründung einer Mode­klasse an der Design­schule Schwerin

 

© Titelbild: Eva Mücke, „Rosalie“ (2018),
Kreide und Kohle auf grun­diertem Papier |
Layout Plakat/​Flyer: Sebastian Köpcke, Berlin-​Friedrichshagen

 

 


Hinweise

* Für mobi­li­täts­ein­ge­schränkte Mit­bürger: Alle Ebenen des his­to­ri­schen Rat­hauses sind bar­rie­refrei mit einem Aufzug erreichbar. Zugang über den neuen Haupt­eingang – ehem. Tor­ein­fahrt.

Ände­rungen vor­be­halten – Bitte infor­mieren Sie sich vor Beginn der Ver­an­staltung über mög­liche Orts- & Ter­min­än­de­rungen.

Datum

So 31 Mrz 2019

Uhrzeit

14:00 - 18:00

Preis

frei

Ort

Galerieraum, Etage 1* R.2
Kategorie
BürgerRathaus Friedrichshagen e.V.

Veranstalter

BürgerRathaus Friedrichshagen e.V.
Website
https://www.rathaus-friedrichshagen.de/buergerrathaus-friedrichshagen-e-v/

Nächstes Event

  • Zum Event
  • Datum
    Di 02 Apr 2019
  • Uhrzeit
    14:00 - 18:00
Scroll to top