HISTORISCHES RATHAUS BERLIN-FRIEDRICHSHAGEN - EINES FÜR ALLE

2018-11-07-Mobilitaet Friedrichshagen-web

18 Uhr Ortsteilgespräch „Mobilität in Friedrichshagen“

Wenn wir uns bewegen, können wir was bewegen!

Fuß­gänger, Rad­fahrer, Auto­fahrer ... , alle sind ein­ge­laden, sich am 7. November um 18 Uhr daran zu betei­ligen, wenn es darum geht, wie wir uns zukünftig in unserem Kiez bewegen wollen. Rad­fahrer auf dem Gehweg, Autos, die – natürlich nur mal kurz – auf dem Fahr­rad­streifen abge­stellt werden, Fuß­gänger, die ohne zu schauen über die Straße rennen ... Fried­richs­hagen ist beliebt und Besucher aus nah und fern machen die Ver­kehrs­si­tuation in unserem Kiez auch nicht über­sicht­licher. Dem einen oder anderen Alt­ein­ge­ses­senen ent­schlüpft ein: „Früher war alles besser …“

Unter dem Motto „Wenn wir uns bewegen, können wir etwas bewegen!“ sollen beim Orts­teil­ge­spräch die unter­schied­lichen Ver­kehrs­teil­nehmer in den Dialog treten können. Denn auch wenn die Bau­stellen bei uns weniger werden, der Fahr­rad­an­ge­bots­streifen endlich da ist und die Ein­richtung einer Fähre am Spree­tunnel geprüft wird: Oft mangelt es an Kom­mu­ni­kation mit­ein­ander und gegen­sei­tiger Rück­sicht­nahme im Verkehr.

Aber ist es nur das mit­ein­ander Reden? Was könnte man besser machen im Kiez? „Wir wollen nicht nur die Fried­richs­ha­ge­ne­rinnen und Fried­richs­ha­gener zum Dialog auf­rufen“, erklärt Wolfgang Plan­tholt, Mit­in­itiator des Orts­teil­ge­sprächs, „sondern laden zu diesem Tag auch Ver­treter aus Politik und z.B. vom Ord­nungsamt ein.“ Neben kleinen Impuls­vor­trägen sollen alle Teil­nehmer in kleinen Gruppen zu den Themen Fuß­gänger, Fahr­rad­fahrer, Auto­fahrer, Mobi­li­täts­ein­ge­schränkte und Öffent­licher Nah­verkehr Ideen erar­beiten, die unser Zusam­men­leben im Stra­ßen­verkehr ver­bessern könnten. 

Text: Christian Kielmann, Fried­richs­hagen konkret

 

Um Anmeldung (Platz- und Raum­bedarf) wird gebeten:
Tel. 030-90297 22 20
E-​Mail: sylvia.​nietzold@​ba-​tk.​berlin.​de

Kin­der­be­treuung benötigt? Bitte bis 30.10. anmelden. S.o.

Initiatoren/​ Orga­ni­sation:
Bür­ger­verein Fried­richs­hagen e.V.,
Senio­ren­ver­tretung Treptow-​Köpenick,
Sozi­al­raum­ori­en­tierte Pla­nungs­ko­or­di­nation des BA TK,
Sozi­al­stiftung Köpenick,
Ver­kehrsclub Deutschland,
Wer­be­ge­mein­schaft Fried­richs­hagen e.V.

 

Hinweise

* Für mobi­li­täts­ein­ge­schränkte Mit­bürger: Alle Ebenen des his­to­ri­schen Rat­hauses sind bar­rie­refrei mit einem Aufzug erreichbar. Zugang über den neuen Haupt­eingang – ehem. Tor­ein­fahrt.

Ände­rungen vor­be­halten – Bitte infor­mieren Sie sich vor Beginn der Ver­an­staltung über mög­liche Orts- & Ter­min­än­de­rungen.

Datum

Mi, 07. Nov 2018

Uhrzeit

18:00 - 21:00

Preis

Eintritt frei / um Anmeldung wird gebeten

Ort

Hist. Ratssaal, Etage 3*
BürgerRathaus Friedrichshagen e.V.

Veranstalter

BürgerRathaus Friedrichshagen e.V.
Website
https://www.rathaus-friedrichshagen.de/buergerrathaus-friedrichshagen-e-v/

Mitveranstalter

Bürgerverein Friedrichshagen e.V.
Bürgerverein Friedrichshagen e.V.
Sozialstiftung Köpenick
Sozialstiftung Köpenick
Phone
030-644 22 98
Website
http://sozialstiftung-koepenick.de
Werbegemeinschaft Friedrichshagen e.V.
Werbegemeinschaft Friedrichshagen e.V.
Website
http://werbegemeinschaft-friedrichshagen.de
Scroll to top