Lesung: Elmar Werner „Darf’s ein bisschen mehr sein?“

Wann:
2. März 2018 um 19:30
2018-03-02T19:30:00+01:00
2018-03-02T19:45:00+01:00
Wo:
Bürgermeisterzimmer, 2. Etage, Raum 3, hist. Rathaus Friedrichshagen
Bölschestraße 87/88
12587 Berlin
Deutschland
Preis:
8 € zzgl. VVK.Geb
Kontakt:
Kalimero UG // Kultur Vollzugs Anstalt

Als Sammlung zahlreicher Storys erzählt hier ein umtriebiger Menschenfreund seine Lebensgeschichte – eine bewegte Geschichte mit vielen Schauplätzen. Elmar Werner entführt seine Leser auf Fußballplätze und Bühnen, in Hotelküchen und Aufnahmestudios, nach New York und Israel. Unterhaltsam, mit wachem Blick und einem Augenzwinkern schildert Elmar Werner seine Erlebnisse vor und nach dem Mauerfall.

Aufgewachsen in Ostberlin, lotete er schon als Jugendlicher in der DDR aus, was geht, opponierte und provozierte. Wie genau seine Aktivitäten beobachtet wurden, konnte er bei der Lektüre seiner Stasiakten nachlesen. Leser (und hier die Zuhörer) erfahren, wie der Autor das geteilte Deutschland und das Experiment Sozialismus erlebt hat, wie er als Jugendpfarrer mit seinen Schützlingen zum ersten Mal Israel bereiste und daraus eine enge Verbundenheit mit diesem Land erwuchs. Fragen christlichen Glaubens und jüdischer Lebensart werden ebenso berührt wie der Nahostkonflikt und die Institution Kirche.

Da er sein Leben lang offen und neugierig auf Menschen zugegangen ist, begegnete Elmar Werner im Laufe der Jahre vielen interessanten Persönlichkeiten. Der Autor traf Udo Lindenberg ohne Hut und wurde von Shimon Perez in Tel Aviv empfangen. Als Manager tourte Elmar Werner mit Musikern durch Israel, begleitete Regine Hildebrandt zu Gesangsaufnahmen ins Studio. Mit den Hallenser Fernsehkommissaren Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler plauderte er auf verschiedenen Bühnen landauf, landab. Auch von diesen und weiteren Begegnungen berichtet der Autor humorvoll und hintersinnig. Ganz nebenbei thematisiert er, warum ein Leben als Dicker so manche Herausforderung und Zumutung bereithält.

Das Buch ist 2017 erschienen bei:  Agentur ERZ.art Aue GmbH, 2017 | Ausgabe: 1. Auflage | 178 Seiten | ISBN: 9783981513080; 3981513088

TICKETS: 8 € zzgl. VVK-GEb. | Tickets demnächst erhältlich (www.reservix.de) und Theaterkasse Friedrichshagen (am hist. Rathaus Friedrichshagen, Bölschestr. 88)


HINWEISE:

Für mobilitätseingeschränkte Mitbürger: Alle Ebenen des historischen Rathauses sind barrierefrei mit einem Aufzug erreichbar. Zugang über den neuen Haupteingang – ehem. Toreinfahrt.

Änderungen vorbehalten – Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Veranstaltung über mögliche Orts- & Terminänderungen.